Archiv der Kategorie: Allgemein

Nicolas Sölter in den Bundesvorstand der Jungen Union aufgenommen

Der Bundesvorstand der Jungen Union hat am vergangenen Samstag Nicolas Sölter zum gesellschaftspolitischen Sprecher der mit rund 125.000 Mitgliedern größten politischen Jugendorganisation Europas ernannt. Sölter wird mit der Leitung der entsprechenden Bundeskommission als derzeit einziger Schleswig-Holsteiner dem Bundesvorstand als kooptiertes Mitglied angehören. Der 24jährige Jurastudent aus Elmshorn ist zugleich Pressesprecher des Landesverbandes

Veröffentlicht unter Allgemein |

Reimer Böge ist der Kandidat der Jungen Union Schleswig-Holsteins

Glocke ReimerMözen/Kreis Segeberg – Die Junge Union steht geschlossen hinter der Kandidatur von Reimer Böge als Landesvorsitzender der CDU Schleswig-Holsteins. Zum Finale  ihrer „Winter Academie“ am letzten Wochenende folgten die Delegierten der CDU-Nachwuchsorganisation aus ganz Schleswig-Holstein einstimmig und mit stehenden Ovationen einem entsprechenden Antrag im Haus Rothfos. Vorausgegangen waren eine zweieinhalbstündige Rede und Diskussion mit dem europäischen Spitzenpolitiker aus Hasenmoor.

Symbolisch überreichte der der JU Landesvorsitzende Frederik Heinz dem Europaabgeordneten eine Glocke um in der Landespartei für Ruhe zu sorgen.

JU Böge

Veröffentlicht unter Allgemein |

Vorweihnachtliches Treffen mit dem Weinachtsmann in neuem Ambiente

Unter den Gästen gesehen: Carsten Nissen, Bürgermeister Sönke Köneking, Maren Storjohann und Iris Köneking.

Unter den Gästen gesehen: Carsten Nissen, Bürgermeister Sönke Köneking, Maren Storjohann und Iris Köneking.

Das Sether Feuerwehrhaus war nicht wieder zu erkennen. Kein grelles Neonlicht wie in den Vorjahren, sondern schöne weihnachtliche Dekoration in schummerigem Lichterglanz.

Weinachtsmann

Ausschußvorsitzender Jan Kemmerich und CDU-Fraktionsvorsitzender Klaus Knees bildeten mit dem Weihnachtsmann ein gutes Team

Das war gelungen, was der Jugend-, Kultur- und Vereinsausschuß der Gemeinde Seth in Zusammenarbeit mit der Jugendfeuerwehr Seth aufgebaut hatte.

Der Ausschußvorsitzende Gemeindevertreter Jan Kemmerich schaffte es dann  auch ohne Probleme, den Weihnachtsmann auf den Vorplatz im roten Weihnachtsmobil vorfahren zu lassen.

Die Kinder erhielten nach Gedicht- oder Liedvortrag eine Tüte mit Süßigkeiten. Währenddessen ergaben sich viele Gelegenheiten  für die Erwachsenen zum Gespräch bei Bratwurst und Punsch. Ein gelungener Abend, der sich sicherlich herumsprechen wird, denn er hätte etwas mehr Besucher verdient gehabt.

Veröffentlicht unter Allgemein |

Regierung Albig – Marsch in den Schuldenstaat

Veröffentlicht unter Allgemein |

CDU-Parteitag: Frederik Heinz zum stellvertretenden CDU-Landesvorsitzenden gewählt

Auf dem Landesparteitag in Neumünster wurde der JU-Landesvorsitzende Frederik Heinz zum neuen stellvertretenden CDU-Landesvorsitzenden gewählt. Der 27jährige Rechtsreferendar aus Kiel betonte in seiner Bewerbungsrede, an bestehenden Defiziten der Landespartei arbeiten zu wollen:

„Als Städter und JU-Mitglied betrachte ich die Vorgänge in der CDU aus ganz bestimmten Blickwinkeln und wünsche mir, dass unsere Partei künftig auch urbane, junge Themen stärker besetzt, vor allem aber ihre Inhalte zielgruppengerechter kommuniziert.“ Als Schwerpunkte seiner Arbeit im Landesvorstand benannte Heinz die Netz- und Jugendpolitik: „Hier möchte ich auch in Bezug zur Fraktion die Arbeit der CDU ergänzen. Schließlich ist eine Landesregierung, die Drogen bagatellisiert und an der Abschaffung des Gymnasiums durch die Hintertür arbeitet, an dieser Stelle besonders angreifbar.“ Auch der stellvertretende JU-Landesvorsitzende Tobias Loose konnte sich als Beisitzer durchsetzen. Der 28jährige Diplomkaufmann aus Kiel möchte sich vor allem im Bereich der Bildungspolitik einbringen und wird durch seine Tätigkeit als Leiter der entsprechenden JU-Landeskommission die Ideen der Jungen Union in den CDU-Landesvorstand tragen.

Die Delegierten des Landesparteitages beschlossen darüber hinaus einen Antrag der Jungen Union für eine stärkere politische Kontrolle der GEMA. Die JU hatte sich zuvor massiv gegen die geplante Gebührenreform gestellt und eine fachliche Kontrolle durch das Deutsche Patent- und Markenamt gefordert. Dies ist nun Beschlusslage der CDU Schleswig-Holstein.

Veröffentlicht unter Allgemein |